Qekforum.de Foren-Übersicht Registrieren FAQ Mitgliederliste Karte Suchen Impressum

Qekforum.de Foren-Übersicht » Qek Aero und 325 » Qek Aero und Gaskasten von Tabbert Comtesse Gewichtsfrage
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Qek Aero und Gaskasten von Tabbert Comtesse Gewichtsfrage 
BeitragVerfasst am: Mo 12 Nov, 2018 14:11 Antworten mit Zitat
agutti1
Anmeldedatum: 12.11.2018
Beiträge: 1
Wohnort: 86199 Augsburg
Hallo zusammen,
bin ganz neu hier und seit September stolzer Besitzer eines Aero. Also quasi viel Liebe und wenig Ahnung. Was mich zu diesem eiligen Thema bringt. Ich koche wahnsinnig gern, brauche also einen Gaskasten. Nun ein schönes Exemplar zum Aufarbeiten entdeckt - stammt von einem Tabbert. Ich weiss der ist gross - muss er auch sein, wenn da die 1-2 11 kg Gasflaschen rein sollen, die ich mitnehmen möchte. Wahrscheinlich wirklich eine blutige Anfängerfrage - bitte legt los: Zugfahrzeug ist ein Volvo V70. Der kann einiges ab, der Gaskasten selber wiegt gute 20 kg und dann kommen da noch die Gaslflaschen dazu. Is das gewichtsmässig wurscht, wenn ich das auf Herrn Qek vorne draufpacken lasse?? Freu mich sehr über Infos und revanchiere mich, wenn ich zum Profi aufgestiegen bin.... könnt etwas dauern...
Liebe Gruesse und DANKE,
agutti1 aus Augsburg

_________________
Viele liebe Grüsse,
agutti1
 
BeitragVerfasst am: Do 22 Nov, 2018 15:47 Antworten mit Zitat
rusty
Anmeldedatum: 04.07.2012
Beiträge: 13
Wohnort: Thüringen
Vergiß es!
2x 11kg Gasflasche sind mindestens ca. 45 kg zusätzlich zum Gewicht des Deichselkastens. Da kommst du mit Sicherheit deutlich über die Stützlast.
Wenn du sonst halbwegs ausgeglichen geladen hast maximal 1 x 11kg-Flasche im Deichselkasten.
Rest im Zugfahrzeug mitnehmen.
Wir nehmen unterwegs eine 5-kg-Flasche im DK mit und eine im ZF.
Im Sommer sollte das reichen. Im Winter nehmen wir für einen verlängerten WE-Trip 1x 5kg-Flasche im DK und 11kg-Flasche im ZF mit.
Sollte selbst mit Gasheizung ausreichen. Die 11kg-Flasche dann immer auf dem Stellplatz anschließen, falls Wintereinsatz angesagt ist. Die verdampft aufgrund ihrer größeren Oberfläche besser!
Qek Aero und Gaskasten von Tabbert Comtesse Gewichtsfrage 
  Qekforum.de Foren-Übersicht » Qek Aero und 325
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Themes Database.
Deutsche Übersetzung von phpBB.de