Qekforum.de Foren-Übersicht Registrieren FAQ Mitgliederliste Karte Suchen Impressum

Qekforum.de Foren-Übersicht » Smalltalk » Auflauf- vs. Fleihkraftbremse ... techn. Fragen
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen 
Auflauf- vs. Fleihkraftbremse ... techn. Fragen 
BeitragVerfasst am: Mi 08 Jun, 2011 11:30 Antworten mit Zitat
Rookie
Anmeldedatum: 07.06.2011
Beiträge: 8
Wohnort: bei Potsdam
Moin,

bei unserer Suche nach einem geeigneten WoWa bin ich auf eine grundsätzliche Frage gestoßen.

Uns wurde ein WoWa (Eigenbau) mit Fliehkraftbremse zum Kauf angeboten.

Ist denn die Auflaufbremse (mech + hydraul.) des bis dato favorisierten QEK junior (z.B. beim Rückwärtsschieben durch Zugmittel) sperrbar- oder läuft er ständig auf ???
Bei der Fliehkraftbremse (die in meinem techn. Verständnis ja geschwindigkeitsabhängig funktioniert) dürfte das ja nicht das Problem sein- oder ?

THX
Hendrik

_________________
Noch kein WoWa- aber wir arbeiten dran...
 
BeitragVerfasst am: Mi 08 Jun, 2011 12:08 Antworten mit Zitat
Little
Admin
Anmeldedatum: 20.01.2008
Beiträge: 1490
Wohnort: Freital
Die mechanische Qek-Bremse hat eine "Rückfahrautomatik", läuft also frei beim Rückwärtsfahren. Die hydraulische Qek-Bremse kann man ab Werk manuell sperren. Dazu muss man allerdings aussteigen. Das ist aber nur nötig, wenns rückwärts Berg auf geht oder Schwellen etc. zu überwinden sind. Alternativ kann man eine elektrisch angesteuerete "Rückfahrautomatik" nachrüsten.

Von einer "Fliehkraftbremse" beim Anhänger hab ich noch nie was gehört, kann ich mir auch nicht vorstellen, was das sein soll. Sicher hat der Verkäufer was anderes gemeint, oder?

_________________
Glaube nicht an etwas, nur weil du es gehört hast. Filmzitat "2012".
---------------------------------------------------------
QEK-Teile gibts bei http://qek-teile.de
 
BeitragVerfasst am: Mi 08 Jun, 2011 12:31 Antworten mit Zitat
Rookie
Anmeldedatum: 07.06.2011
Beiträge: 8
Wohnort: bei Potsdam
Servus,

also erklärt hat er es so:

Im Heck des WoWa befindet sich ein bewegliches Gewicht, welches bei einer Bremsung nach vorn wandert, und dabei über Seilzüge die Bremsung auslöst- ergo eine entgegen der Fahrtrichtung eingebaute Auflaufbremse.

Gebremst ist der Wagen, da er an der Front eine Feststellbremse ala HP500 hat.

Die Konstruktion so kannte ich auch noch nicht- macht aber Sinn- und TÜV hat der Hänger ja auch ncoh...

Die Rückfahrautomatik des QEK kannte ich so nicht- Danke für die Info !

Grüße
Hendrik

_________________
Noch kein WoWa- aber wir arbeiten dran...
 
BeitragVerfasst am: Mi 08 Jun, 2011 12:35 Antworten mit Zitat
Little
Admin
Anmeldedatum: 20.01.2008
Beiträge: 1490
Wohnort: Freital
Aha, ja so mach das Sinn. Wieder was gelernt... smiley1652.gif

_________________
Glaube nicht an etwas, nur weil du es gehört hast. Filmzitat "2012".
---------------------------------------------------------
QEK-Teile gibts bei http://qek-teile.de
Auflauf- vs. Fleihkraftbremse ... techn. Fragen 
  Qekforum.de Foren-Übersicht » Smalltalk
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  


Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Designed for Trushkin.net | Themes Database.
Deutsche Übersetzung von phpBB.de